Wo immer man sich in Frieden und Ruhe zu Hause fühlt, da findet man seine Heimat.
Dalai Lama

Ganzheitliche Massage

Zu den ältesten Heil- und Entspannungsmethoden der Menschheit zählt die Massage und ist aber gleichzeitig hochmodern, denn gerade heute im Alltag wird unser Körper oft einseitig belastet und überanstrengt. Die Massage als Präventionstherapie kann so zur Verhütung von ernsthaften gesundheitlichen Schäden eingesetzt werden. Als ergänzende Therapie zur ärztlichen Behandlung wird sie aber auch gerne von Medizinern verschrieben.

Die klassische Massage wird angewandt bei Schmerzen des Bewegungsapparates durch haltungs- und stressbedingte Verspannungen, Durchblutungsstörungen aber auch bei chronischen Erkrankungen wie Arthrose oder Rückenschmerzen, Schmerzen durch Fehlhaltungen und muskulären Dysbalancen. Häufig kann sie auch zur Linderung von Verdauungsbeschwerden (wie z. B. Verstopfung), klimakterischen Beschwerden oder Menstruationsbeschwerden beitragen; nicht zuletzt ist Massage ein wunderbares Mittel zur allgemeinen Entspannung und sorgt für ein vollkommenes Wohlbefinden - der eigene Körper wird bewusster erlebt - was die Lebenskräfte stärken und das Lebensgefühl verbessern kann.

Im Allgemeinen werden die Heilungskräfte angeregt, Einseitigkeiten im Organismus ausgeglichen und seine Funktionen wieder in eine harmonische Beziehung zueinander gebracht.

Michaela Affenzeller

Massage wird angeboten von: