Wo immer man sich in Frieden und Ruhe zu Hause fühlt, da findet man seine Heimat.
Dalai Lama

Christiane Bauer

Dipl. Shiatsupraktikerin, Craniosacral Therapie

  • Shiatsu
  • Quantum Bodywork 
  • Craniosacral Therapie 
  • Matrixtransformation, Quantenarbeit
  • Narbenentstörung
  • Klangmassage
  • Schröpfen, Moxa, Gua Sha

Preise:

  • Behandlung, ca 60 min inkl. Vor- und Nachgespräch: 65.00 €
  • Behandlung, ca 90 min inkl. Vor- und Nachgespräch:  80.00 €
  • Abweichende Behandlungsmodalitäten nach persönlicher Absprache möglich.

 


Kontakt:

Telefonische Terminabsprache unter Tel.: 0676 3368372, Mail: bauerchristiane@web.de

Bitte bequeme Kleidung mitbringen! 

Für mich bedeutet Leben stetiger Wandel und das Streben danach das eigene Potential zu entfalten. Ich praktiziere aus tiefer Überzeugung, vollem Herzen und mit achtsamen Verstand. Mich fasziniert die Stille des Augenblickes mit seiner Unendlichkeit an Möglichem.

Baumblüten

Das Besondere an meiner Arbeit ist für mich das Vertrauen mit dem mir meine Klienten begegnen.
Es ist mir ein Anliegen Sie mit allem, was Sie ausmacht wahrzunehmen, zu hören, worum es für Sie wirklich geht, Ihre Ressourcen zu erspüren und Selbstheilungskräfte anzuregen um Sie auf einem bewussten Weg mit neuen Möglichkeiten kompetent zu begleiten.

 

 

Quantum Bodywork

Quantum Bodywork

ist ein multidimensionales Bewußtseintraining; eine sehr feine und tiefgreifende Form der Körper- u./o. Energiearbeit welche die bekannten Shiatsupraktiken erweitert.

Sie dient der strukturellen Ausrichtung und beinhaltet die Arbeit am Zentralkanal.

Wenn Leben entsteht entwickeln sich zum Zeitpunkt der Empfängnis die primären Energie- und Informationssysteme: Lenker- und Konzeptionsgefäß u. deren innerer Verlauf, der Zentralkanal woraus sich in Folge alle anderen Strukturen wie Atmung, Kreislauf, Verdauung, Nervensystem, Fascien, Knochen, Muskeln, Meridiane etc. herausbilden.
Fließen Informationen im zentralen System frei, wirkt sich das positiv auf das gesamte System aus. Die Blockierung ist Hauptursache für Probleme im körperlichen und seelischen Bereich. Die Wahrnehmung und Einschätzung der Körperrhytmen, Verletzungen, Einschränkungen und Resourcen ermöglicht Harmonisierung und bietet die Chance zu Ausgleich, Heilung und Entwicklung auf sehr tiefer Ebene. 

Craniosacrale Therapie

hat sich aus der Osteopatie entwickelt und arbeitet insbesondere mit dem Schädel und der Wirbelsäule.

Siehe auch unter “THERAPIE" -  Craniosacral Therapie!

Narbenentstörung

unsere Haut ist zugleich unsere Grenze zwischen innen und außen. In Abhängigkeit von unseren Bewegungsoptionen bilden die kollagenen Fasern charakteristische Muster.
Wunden können eine Unterbrechung des Energiemusters sein und Narben eine in der Vergangenheit gehaltene Energie.
Ziel ist es die durch Einschnitte entstandenen Behinderungen zu verstehen, zu integrieren und den natürlichen Fluß wieder herzustellen.

Klangmassage

unser Körper besteht im wesentlichen aus Wasser;
Klänge sind Schwingungsenergien, die in Form von Schallwellen mit den Körperflüssigkeiten in Wechselwirkung gehen.
Sozusagen eine Innere Massage der Körperzellen. Die Behandlung kann auch ohne Körperkontakt stattfinden.
Das Körpergedächtnis wird über das Klangspektrum angeregt, dessen Grundgröße sich im Übrigen auf die Umlaufgeschwindigkeit der Planeten bezieht.

Schröpfen, Moxen, Gua Sha

Schröpfen hat seinen Ursprung in der TCM und ist ein klassisches Ausleitungsverfahren, bei dem durch das Aufsetzen von Schröpfgläsern auf die Haut ein Sog entsteht. Der verursachte Reiz regt den Stoffwechsel an, unterstützt den Abtransport von Schlackestoffen und führt zur Bildung roter Blutkörperchen. Durch den Nervenimpuls von der Hautoberfläche findet Zellkommunikation bis in tiefliegendes Gewebe, wie z.B. Organe statt, Muskelverspannungen lösen sich und Regeneration findet bis in tiefste Schichten statt.

Moxen: durch das Verbrennen von Moxakraut (Beifuß) wird direkt oder indirekt an speziellen Körperstellen, meist klassischen Akkupunkturpunkten, mit Hilfe der Wärme gearbeitet. Es hat neben der ebenfalls ausleitenden Funktion eine besonders beruhigende Wirkung auf das Nervensystem. Es vertreibt Kälte und wehrt Erkältungskrankheiten ab, führt zu Reduktion von Mangelgefühlen, Müdigkeit, entspannt den Verdauungstrackt und lindert Menstruationsbeschwerden.

Gua Sha: die Haut wird mit leichtem Druck durch einen Porzellanlöffel geschabt. (Gua: Schaben, Sha: aüßerlich sichtbare Zeichen von Giftstoffen) Es kann auch mit Öl gearbeitet werden. Klassischerweise verwendete man Büffelhorn und in China gehört es zur Volksmedizin. Besonders lindernd hat sich die Anwendung bei Allergien und Migräne gezeigt. Vor allem bei langanhaltenden Beschwerden, ist es eine effektive Maßnahme um Verspannungen zu lösen.

Matrixtransformation

setzt an unseren Grundmustern an. An dem was wir einmal waren, immer sind und glauben zu sein. An unseren Konditionierungen, erlernten Überzeugungen und Überlebensstrategien, blockierenden Glaubenssätzen und Denkmustern, welche uns in Illusionen und Unfreiheit gefangen halten. Es lassen sich physische, mentale und emotionale Einschränkungen lösen und Lebensthemen verändern. Es ist eine resourcenorientierte Behandlungsform, die von jedem leicht erlernt werden kann, Leichtigkeit und Freude bringt sowie neue Handlungsmöglichkeiten schafft. Transformiert werden können Themen der Schuld, Angst, Scham, Trennung, des Mangels, traumatische Ereignisse und Erfahrungen. Es kann zu zweit oder mit Platzhaltern gearbeitet werden, mit Menschen, Zellen, Gebäuden, jeglicher Form von Energie. Du bestimmst den Raum, die Zeit und das Thema für die Neuausrichtung. Ich bin da.